Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Home / Architektur / Mobilitätspavillon Expo 2020

Mobilitätspavillon Expo 2020

/
/
/
913 Views

Mobilitätspavillon – Foster + Partner

Foster + Partners wird den Mobility Pavilion für die Expo 2020 entwerfen, während Grimshaw Architects den internationalen Wettbewerb für das Design des Nachhaltigkeitspavillons gewonnen hat, und BIG wird den dritten der drei Themenpavillons entwerfen: den Chancen-Pavillon.

Foster + Partners ist bereits in Dubai mit der Gestaltung des 2011 eröffneten Index Towers und der im Bau befindlichen Dubai Design District Creative Community beschäftigt. Der Mobilitätspavillon wird die Form einer umgekehrten dreiblattförmigen Struktur haben. Wie im Chancen-Pavillon erhält dieses Projekt ein größeres Dach und eine kleinere Grundfläche auf dem Boden, um die Beschattung zu optimieren.

Die umgekehrte Form wird durch die Böden unterstrichen, die sich in ihrer Oberfläche von oben nach unten verjüngen, wie die sichelförmigen Ringe, mit einem letzten Dachgeschoss, das dem Besucher ein umfassendes Panorama über das Expo-Gelände bietet. Das Thema Mobilität wird durch diese Laufringe repräsentiert, die den Besucher an das italienische Projekt Lingotto von Renzo Piano erinnern, dessen Ausreißer zu Geschwindigkeit ​​einladen.

Daria Ricchi

Daria Ricchi ist eine Architekturhistorikerin und Schriftstellerin. Sie besucht derzeit Fellow an der Oxford University, UK.
Sie hat einen Ph.D. in Geschichte und Theorie der Architektur von der Princeton University.
Sie hat an der Princeton University, der Yale University und in Parson gelehrt.
Die neue Schule, New York.

Sie veröffentlichte zahlreiche wissenschaftliche und nicht-wissenschaftliche Zeitschriften (Bereich, casamica- il corriere della sera, Low-Res, Pidgin, Threshold, AA-Dateien).

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar